Veranstaltungen

Oktober
Mittwoch

„Grenzen anwaltlichen Agierens“ Teil A - Berufsrechtliche Perspektive

AK Strafrecht
Beginn 18.00 Ende 20.00

Thema: „Grenzen anwaltlichen Agierens“ Teil A - Berufsrechtliche Perspektive

Referent: Rechtsanwalt Markus Hartung

Veranstaltungsort und -zeit werden zeitnah bekanntgegeben.

 

Mitglieder des Berliner Anwaltsvereins erhalten für die Teilnahme eine Bescheinigung nach § 15 FAO.

Anmeldung unter: ak-strafrecht@berliner-anwaltsverein.de

November
Mittwoch

Grenzen zulässiger Strafverteidigung

AK Strafrecht
Beginn 18.00 Ende 20.00 Ort Berlin

Thema: "Grenzen zulässiger Strafverteidigung" - B - Strafrechtliche Perspektive

Referent: RA Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Beulke

Zielgruppe: Strafverteidiger:innen in den ersten Berufsjahren und interessierte Kolleg:innen

Veranstaltungsort und -zeit: Haus des Steuerberaterverbands, Littenstraße 10, 10179 Berlin; 18 Uhr

 

Mitglieder des Berliner Anwaltsvereins erhalten für die Teilnahme eine Bescheinigung nach § 15 FAO.

Anmeldung unter: ak-strafrecht@berliner-anwaltsverein.de

Januar
Mittwoch

Buchlesung zu "Digitale Forensik. Die Zukunft der Verbrechensaufklärung" und anschließende Diskussion

AK Strafrecht
Beginn 18.00 Ende 20.00

Thema: Buchlesung zu „Digitale Forensik. Die Zukunft der Verbrechensaufklärung" mit anschließender Diskussion. Gesprochen wird über Zukunft der Spurensammlung und -auswertung. Zudem stellt Herr Prof. Labudde praktische Fälle vor, die er als Sachverständiger bearbeitet hat.

Referent: Prof. Dirk Labudde, Professor für Digitale Forensik an der Hochschule in Mittweida

Termin: 18.01.2023 (Veranstaltungsort und -zeit wird noch bekanntgegeben)

 

Mitglieder des Berliner Anwaltsvereins erhalten für die Teilnahme eine Bescheinigung nach § 15 FAO.

 Anmeldung unter: ak-strafrecht@berliner-anwaltsverein.de

Februar
Mittwoch

Buchvorstellung "Die Polizei-Helfer, Gegner, Staatsgewalt-Inspektion einer mächtigen Organisation" und anschließende Diskussion

AK Strafrecht
Beginn 18.00 Ende 18.00 Ort Berlin

Thema: Buchvorstellung "Die Polizei-Helfer, Gegner, Staatsgewalt-Inspektion einer mächtigen Organisation" (Econ Verlag; 438 Seiten; 24,99 €) durch Rechtsanwalt Benjamin Derin und anschließende Diskussion mit Herrn Prof. Hartmut Aden (HWR) unter Moderation von Rechtsanwalt Thomas Röth zu folgendem Thema:

"Probleme der Institution insb. im Gefahrenabwehr- und Strafverfahrensrecht bzw. mit sich selbst und die Schwierigkeiten damit" aus anwaltlicher (Fall)Sicht sowie evtl. am Ende Forderungen an die Polizei aus der anwaltlichen Praxis.

Referenten:

- RA Benjamin Derin

- Prof. Hartmut Aden, Professor an der HWR mit Schwerpunkt Recht und Politik der Inneren Sicherheit

- RA Thomas Röth

Termin: 15.02.2023 (Veranstaltungsort und -zeit wird noch bekanntgegeben)

 

Mitglieder des Berliner Anwaltsvereins erhalten für die Teilnahme eine Bescheinigung nach § 15 FAO.

 Anmeldung unter: ak-strafrecht@berliner-anwaltsverein.de

April
Mittwoch

Die Kunst des Schriftsatzes im Ermittlungsverfahren

AK Strafrecht
Beginn 18.30 Ende 20.30

Thema: Die Kunst des Schriftsatzes im Ermittlungsverfahren

Referent: Rechtsanwalt Dr. Sebastian Vogel

Der Veranstaltungsort wird zeitnah veröffentlicht.

 

Mitglieder des Berliner Anwaltsvereins erhalten für die Teilnahme eine Bescheinigung nach § 15 FAO.

Anmeldung unter: ak-strafrecht@berliner-anwaltsverein.de