Videostream der Veranstaltun – „Zuhören – Mitreden!“ Hass im Netz – (Rechts-) Anspruch und Wirklichkeit

Informationen zur Veranstaltung

„Zuhören – Mitreden!“
Hass im Netz – (Rechts-) Anspruch und Wirklichkeit

Donnerstag, 17.09.2020, 18.00 – 20.00 Uhr
Hotel Palace, Budapester Str. 45, 10787 Berlin
 

Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Rechtsanwältin, Mitglied des Vorstands des Berliner Anwaltsvereins und des Deutschen AnwaltVereins (Begrüßung)
Gigi Deppe, Journalistin, Leiterin der ARD-Rechtsredaktion Hörfunk, Vorsitzende der Justizpressekonferenz (Moderation)

Martin Drechsler, Geschäftsführer der FSM –Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e. V., Berlin
Prof. Niko Härting, Rechtsanwalt, Berlin, Honorarprofessor an der HWR Berlin  
Prof. Dr. Christian Schertz, Rechtsanwalt, Berlin, Mitautor (gemeinsam mit Rechtsanwalt Dominik Höch) „Privat war gestern – Wie Medien und Internet unsere Werte zerstören“, 2011, u.v.a.
Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider, Lehrstuhl für Informations- und Datenrecht, Universität Bonn, Stellvertretende Vorsitzende des Sachverständigenrates für Verbraucherfragen im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Sarah-Marisa Wegener, Leiterin der Auswerteeinheit und stellvertretende Leiterin des LKA 53 (Politisch motivierte Kriminalität -rechts- und Hasskriminalität), Berlin

 

Zurück